Verbandsgemeinde Ruwer: Jugendpflege

Jugendpflege

 

Jugendpflege der Verbandsgemeinde Ruwer

 

Die brandneue Jugendpflegewebseite findet Ihr ab sofort unter

 

www.go4ju.de !

 

 

Die Jugendpflege in der Verbandsgemeinde Ruwer umfasst

 

- die Begleitung der offenen Kinder- und Jugendarbeit

- die Beratung und Zusammenarbeit mit Ortsgemeinden und freien Trägern in Fragen der Jugendarbeit

- Durchführung und Begleitung von Partizipationsprojekten

- Begleitung und Schulung von Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendarbeit

- Durchführung von Kinder- und Jugendfreizeitmaßnahmen

 

Wir möchten grundsätzlich alle Kinder und Jugendliche ansprechen und dafür sorgen, dass alle an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.

- Wir setzen uns grundsätzlich für eine Gesellschaft ein, die durch Gemeinschaft und Zusammenhalt aller Menschen untereinander geprägt ist.

- Wir bringen zum Ausdruck, dass alle das Recht auf Gleichberechtigung haben.

- Wir sind gegen Unterdrückung, Diskriminierung und Ausgrenzung.

- Wir fördern Toleranz, Solidarität, Demokratie und einen nachhaltigen Lebensstil.

- Wir stärken Kinder, Jugendliche und junge Volljährige und setzen uns respektierend und akzeptierend für sie ein.

 

Irmgard von der Lahr

Dipl. Sozialarbeiterin

Jugendpflegerin der Verbandsgemeinde Ruwer

E-Mail: irmgard.vonderlahr@ruwer.de

Tel.: 06500/918114


Sparkasse Trier
IBAN: DE94 5855 0130 0003 8000 18
BIC: TRISDE55
Volksbank Trier
IBAN: DE83 5856 0103 0000 1700 00
BIC: GENODED1TVB



Ferienmaßnahmen, Aktionstage und weitere Veranstaltungen sind in Planung. Nähere Informationen gibt es demnächst an dieser Stelle. Wenn Sie unsere Informationen immer direkt per E-Mail bekommen möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Newsletter-Verteiler auf. Melden Sie sich einfach bei uns!

 

 

Weitere Angebote:

NEU...NEU...NEU…NEU…NEU...JUGENDTAXI... NEU...NEU...NEU...NEU...NEU

Partylaune?? Endlich Wochenende!! Abschalten!! Was trinken!! Danach mit dem Auto noch heimfahren?? Weil Taxi einfach zu teuer ist und ihr euch noch für fahrtüchtig haltet??

Die Zeiten sind vorbei!!!

Es gibt eine Kooperationsvereinbarung mit der VG Ruwer, des Landkreises Trier-Saarburg, an dem sich verschiedene Taxi-Unternehmen beteiligen.
Dieses Angebot ist interessant für Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren, die in der VG Ruwer und im Landkreis Trier-Saarburg wohnen!!!
Die Heimfahrt von Veranstaltungen wird pro Person mit 4 € vom Landkreis (2,00 €) und von der VG Ruwer (2,00€) gefördert. Der Betrag wird direkt vom Fahrpreis abgezogen. Das heißt, wenn ihr zum Beispiel regulär 20 Euro für eure Heimfahrt mit dem Taxi zahlen sollt, zahlt ihr, wenn ihr zu Viert seid, nur satte 1 €.
Die Förderung erfolgt in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag, jeweils von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens. Zusätzlich werden Heimfahrten in den Nächten vor gesetzlichen Feiertagen sowie an Karneval von Weiberdonnerstag bis Aschermittwoch gefördert.
Ruft immer das Taxiunternehmen an, das eurem Standort am nächsten ist.
Und nicht vergessen: Sagt dem Taxiunternehmen schon bei der Bestellung, dass ihr das Jugendtaxi nutzen wollt!
Das Nutzungsformular erhaltet ihr hier.

Mit folgenden Taxiunternehmen besteht mit der VG Ruwer und dem Landkreis Trier-Saarburg ein Kooperationsvertrag:
Taxi- Zentrale Trier eG, Bahnhofstr.8, 54292 Trier 0651/ 12012
Taxi-Komm GmbH, Pellingerstr.64, 54294 Trier 0651/ 462946
Taxi-Römer GmbH, Saarstr.91, 54411 Hermeskeil 06503/ 7245
Druckenmüller, Taxi und Logistik GmbH und Co. KG, Gewerbegebiet am Bahnhof 15, 54338 Schweich 06502/ 6800
Moseltaxi Schuster, Flurgartenstr. 13, 54340 Leiwen, 0 65 07/ 80 23 13
Taxi- u. Mietwagen Helmut Kreusch, Inh. Gabi Kreusch, Katharinenufer 4, 54347 Neumagen-Dhron, 06507/ 2493

Bei weiteren Fragen zum Jugendtaxi wendet euch bitte an eure Jugendpflegerin

Herzlichst eure Jugendpflegerin Irmgard von der Lahr





Jugendarbeit in den offenen Jugendräumen

Offene Angebote in den Jugendtreffs zeichnen sich durch eine „Komm – und/oder Geh- Struktur aus, sind auf Dauer angelegt und weisen einen wechselnden Teilnehmerkreis auf.
Jugendarbeit soll junge Menschen zur Selbstbestimmung befähigen, zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen.
Diesem Ziel dienen die unterschiedlichen Maßnahmen und Angebote der Jugendarbeit wie beispielsweise außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung.

 

Förderung der Jugendarbeit

von Vereinen und sonstigen Gruppen 2018


Der Verbandsgemeinderat Ruwer hat in seiner Sitzung vom 12.03.2014 beschlossen, die ehrenamtlich organisierte und nicht gewinnorientierte Jugendarbeit von Vereinen und sonstigen Gruppen mir einer Pauschale von 3€ pro Jahr und Mitglied mit Wohnsitz in der Verbandsgemeinde Ruwer unter 18 Jahren zu fördern.

Alle entsprechenden Gruppierungen, die ihren Sitz in der Verbandsgemeinde Ruwer haben, sind daher aufgerufen, einen Antrag auf Förderung mit folgenden Angaben einzureichen:

- Ansprechpartner mit Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
- Auflistung der Mitglieder unter 18 Jahren mit Name, Vorname, Geburtsjahr, Wohnort, fortlaufend nummeriert
- Ziele und Aktivitäten des Vereins/ der Gruppe, Jahresprogramm der Jugendarbeit 2018
  Falls bereits für 2018 ein Antrag gestellt worden ist: Angaben zum umgesetzten Jahresprogramm 2019
- Kontoverbindung (IBAN und BIC)
- Name des Vereins/ der Gruppe, ggf. Träger der Gruppe

Ein entsprechendes Antragsformular kann hier heruntergeladen werden:


Förderung der Jugendarbeit von Vereinen und Gruppen Antrag PDF

Förderung der Jugendarbeit von Vereinen und Gruppen Antrag Word

Die Antragsunterlagen sind bis zum 01.10.2018 schriftlich, per Fax oder per E-Mail zu senden an:

Verbandsgemeinde Ruwer
z.H. Frau von der Lahr
Untere Kirchstraße 1
54320 Waldrach

Fax: 06500/918-100
oder: irmgard.vonderlahr@ruwer.de

Rückfragen beantwortet die Jugendpflegerin Irmgard von der Lahr unter 06500/918-114 oder irmgard.vonderlahr@ruwer.de



Darüber hinaus hat der Verbandsgemeinderat eine Erweiterung der Förderungsrichtlinie für die Jugendarbeit um die Förderung von Projekten beschlossen. Die aktualisierte Förderungsrichtlinie finden Sie hier:

Förderungsrichtlinie Jugendarbeit Stand 12.03.2014

Und hier das Antragsformular für die Bezuschussung von Jugendfreizeitmaßnahmen und Jugendgruppenleiterschulungen:

Förderantrag Maßnahmen Jugendarbeit