Ollmuth

Im oberen Ruwertal finden wir den weitestgehend landwirtschaftlich geprägten Ort Ollmuth.

Südöstlich von Ollmuth, über dem zur Ruwer steil abfallenden Tal, bietet das Ollmuther "Freizeitzentrum" mit Schutzhütte, Sitzgruppen unter Niederwald, mit herrlichem Ausblick in den romantischsten Teil des oberen Ruwertales, Gelegenheit zum Picknick und Freizeitvergnügen.

Ollmuth liegt an der Grenze des Naturparks Saar-Hunsrück.

Das kleine Dorf Ollmuth geht wohl auf römische Einzelbesiedlung zurück. Die erste urkundliche Erwähnung in der "Taxa generalis" im Jahre 1330, befasst sich mit der St. Thomas Kirche der Pfarrei Ollmuth-Franzenheim, die auf der Höhe zwischen Ollmuth und Franzenheim stand.

Ortsbürgermeister
Keine Ergebnisse gefunden.

Weitere Einrichtungen

Mitteilungen aus Ollmuth

Quellhinweis
Die hier dargestellten Inhalte
stammen aus dem Amts- und Mitteilungsblatt des
Wittich-Verlages (http://www.wittich.de),
welches sich in regelmäßigen Abständen
automatisch mit dieser Homepage synchronisiert.