Umzäuntes Gebäude
Trinkwasser - Lebensmittel Nr. 1


Das Wasserwerk Ruwer versorgt Sie mit Trinkwasser, das die hohen Qualitätsansprüche der Trinkwasserverordnung (TVO) vollumfänglich erfüllt.

Das Trinkwasser des Wasserwerkes Ruwer wird in 4 Aufbereitungsanlagen in Holzerath, Lorscheid, Osburg und Riveris aufbereitet und mittels Verbundleitungen zu den 14 Hochbehältern mit insgesamt 8.830 m3 Gesamtspeichervolumen geleitet. Von dort werden die einzelnen Ortsgemeinden versorgt.

Derzeit unterhält und betreibt das Wasserwerk Ruwer

  • 4 Aufbereitungsanlagen
  • 2 Brunnen
  • 14 Quellen
  • 14 Trinkwasserhochbehälter mit einem Gesamtspeichervolumen von 8.830 m3
  • rd. 78 km Transportleitungen
  • rd. 129 km Ortsnetzleitungen

Im Versorgungsgebiet des Wasserwerkes Ruwer sind ca. 7.150 Wasserzähler im Betrieb.